International Relations and Organisations

Dauer:
3 Jahre
Sprache:
Englisch
Zulassung:
  • Abitur, IB-Diplom
  • Englischkenntnisse (IELTS 6.5, TOEFL iBT 90)
Hinweis
Ort: The Hague

Abschluss: Bachelor Political Science

Bewerbungsschluss: 1. April (15. Juni für EU/EEA-Studenten, die keine Hilfe bei der Suche nach einer Unterkunft benötigen)
Worum geht's im Studium

Wenn du dich dazu entscheidest, International Relations and Organisations in The Hague zu studieren, wirst du dich im Mittelpunkt des Geschehens befinden. Als Regierungssitz ist The Hague die Stadt der Politik und Diplomatie. Hier findest du z. B. alle Ministerien, Botschaften und Konsulate, den Internationalen Strafgerichtshof, Europol, den Friedenspalast, das Clingendael Institute und die vielen UN-Gerichte. Folglich hat die Stadt eine große internationale Gemeinschaft.

The Hague ist nicht nur eine weltoffene Stadt von Expats. Sie ist auch eine multikulturelle Stadt, eine Stadt von Kontrasten, eine Stadt mit Geschichte, eine Stadt voll kreativer und unternehmerischer Studenten, die über ihre Grenzen hinausgucken und sich eine Rolle auf der internationalen Bühne vorstellen.
International Relations and Organisations (IRO) ist ein dreijähriger BSc Studiengang. Alle Vorlesungen, Aufgaben und andere Studienaktivitäten sind auf Englisch. Studieren ist ein Vollzeitjob; im Durchschnitt beschäftigst du dich 40 Stunden die Woche mit dem Studium. Die Teilnahme an Vorlesungen, Tutorials und Lerngemeinschaften nimmt ca. 16 Stunden ein – dies sind Kontaktstunden. Den Rest der Zeit verbringst du im Selbststudium oder mit Mitstudenten, um euch für Vorlesungen, Gruppenarbeit, Schreibaufgaben und Aufsätze sowie Lesestoff vorzubereiten.

Als IRO-Student wirst du dich mit den Grundlagen der Politikwissenschaft und internationalen Politik vertraut machen. Des Weiteren wirst du relevante Fächer wie Wirtschaft und Geschichte studieren. Ein wichtiger Teil des Studiengangs ist reserviert für Skills-Kurse, in denen du Textanalysen, Argumentieren und wissenschaftliches Schreiben übst. Kurse im ersten Jahr sind u. a. Einführung in Politikwissenschaft, Einführung in Auslandsbeziehungen, Globalgeschichte, Akademische Fähigkeiten, Akteure der Weltpolitik, Internationale Organisationen, Wirtschaft, Einführung in vergleichende Politikwissenschaft, und Politik der Europäischen Union.

Studenten aus dem Studiengang International Relations and Organisations
Du besuchst Vorlesungen zusammen mit allen anderen IRO-Studenten des Jahrgangs. Gruppenarbeit besteht aus ca. 24 Studenten und während dieser Sessions arbeiten du und deine Kommilitonen aktiv an der Vertiefung und Verarbeitung des Wissens, das du in den Vorlesungen oder der Lektüre erhalten hast.
Du wirst auch akademische und sachkundige Fähigkeiten entwickeln: Statistiken, Forschungsmethoden, Textanalyse und Argumentieren.
Das zweite Jahr bietet tiefgründige Kurse in den folgenden Bereichen: 

  • Globale Gerechtigkeit
  • Internationale Entwicklung
  • Internationale Sicherheit
  • Internationale Volkswirtschaft
  • Internationales Recht und Menschenrechte

Im dritten Jahr konzentrierst du dich auf ein spezifisches Thema deiner Wahl, wie z. B. Bürgerkriege als Teil der Internationale Sicherheit Thematik. Zusätzlich kannst du Wahlfächer belegen, dich auf einen Minor festlegen oder ein Auslandssemester oder Praktikum absolvieren. Der Vorteil von The Hague ist, dass du von (internationalen) politischen Organisationen umgeben bist, die eventuell Praktika anbieten.
Dieser Bachelor ist die ideale Vorbereitung für einen hochrangigen Masterstudiengang. Political Science bietet

Berufsaussichten

Die International Relations and Organisations (IRO) Spezialisierung bietet die ideale Basis für ein weiterführendes Studium und eine berufliche Karriere. Typischerweise finden Absolventen mit einem Abschluss in Auslandsbeziehungen/Politikwirtschaft Jobs bei der Europäischen Union, den United Nations, der Regierung, multinationalen oder nichtstaatlichen Organisationen oder (inter-) nationalen Organisationen. Sie arbeiten z. B. in der Politikgestaltung, strategischen Analyse, Forschung und Bildung, Management, Beratung, Diplomatie, Verwaltung und Politik.

Kontakt

The Studyline
Rachel Quennell
Rapenburg 70
Tel.: +31 (0)71 527 11 11
E-Mail: study@bb.leidenuniv.nl
Website: www.bachelors.leiden.edu
 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.

*
*
*
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu und habe diese gelesen. (Pflichtfeld)